Extremes Schwitzen im Gesicht

Wenn du dir unsicher bist, lass dich von deinem Arzt untersuchen um bestehende Krankheiten auszuschließen.

Starkes Schwitzen im Gesicht ist besonders unangenehm, da andere Menschen es sofort bemerken können - das verunsichert und dadurch schwitzt man häufig noch mehr - um diesen blöden Teufelskreis zu durchbrechen kannst du aber einiges unternehmen!

Was sind die Ursachen für Schwitzen am Kopf?

Die Neigung zu übermäßigem Schwitzen wird leider oft vererbt. Wenn also ein Elternteil von dir stark schwitzt kann es sein, dass es an dich 'weitergegeben ' wurde.
Sehr häufig spielen aber auch psychische Gründe eine Rolle. Angst, Nervosität, Scham, Aufregung, Panik etc.
Andere Ursachen sind zum Beispiel: Nebenwirkungen von manchen Medikamenten, bestehende Krankheiten, falsche Ernährung oder auch zu häufiges Haarewaschen können Auslöser für Schwitzen am Kopf sein.

Kann ich im Gesicht ein Antitranspirant verwenden?

Ja und nein: ein normales Antitranspirant ist meist zu stark für die sensible Gesichtshaut.
Damit es nicht zu Hautirritationen kommt gibt es aber spezielle
Antitranspirante die für die Gesichtshaut geeignet sind.
Ein herkömmliches Deodorant bringt dir übrigens bei Gesichtsschweiß nichts, da ein Deo nur den Schweißgeruch verbessern kann - das Schwitzen aber nicht stoppt.
Ein Antitranspirant reduziert die Schweißbildung (Schweißhemmer). Nachdem du das Antitranspirant aufgetragen hast lösen sich die Bestandteile auf der warmen Haut. Die Schweißdrüßen werden quasi verengt da sich die Aluminiumsalze wie eine Schicht über die Poren legt. Es bildet sich dadurch kaum mehr Schweiß. Es wirkt auch schon nach 1 -5 Tagen und kann die Lebensqualität enorm verbessern.

Wie wende ich das Antitranpirant im Gesicht an?

Wenn dein Körper besonders stark schwitzt, wirkt ein Antitranspirant am besten wenn du es abends vor dem
Schlafengehen aufträgst. Dein Gesicht sollte trocken sein, sauber und keine Verletzungen haben.
Verwende nicht zuviel, sondern tupfe entweder mit den Fingern ein wenig auf die betroffenen Stellen oder verwende spezielle Antitranspirant Gesichtstücher.

In der Früh kannst du dein Gesicht normal waschen und auch schminken wenn du möchtest.
Am besten nur 2-3 Tage hintereinander verwenden.

Wenn ich Antitranspirant unter den Achseln verwende, kann es dann zu kompensatorischem Schwitzen im Gesicht kommen?

Die Frage ist absolut berechtigt! Wenn ein Körperteil nicht mehr schwitzt könnte es dann passieren, dass ein anderes Körperteil um so mehr Schweiß produziert?
Bei einem Antitranspirant wird das aber höchstwahrscheinlich nicht passieren, wenn du es gezielt verwendest. Nicht ratsam ist es aber den ganzen Körper in Antitranspirant 'zu tauchen'.

Wie reinige ich meine Haut am Besten damit es nicht zu starkem Gesichtsschweiß kommt?

Es gibt am Markt Produkte die extra für stark schwitzende Gesichtshaut entwickelt wurde.
Die ganze Pflegeserie ist als Ergänzung zum Gesichtsantitranspirant gedacht. Du kannst sie aber auch solo verwenden.
Wichtig ist eine gute Feuchtigkeitspflege: sie sollte schnell einziehen, antibakteriell wirken und nicht fetten.
Finger weg von Fettcremen; denn sie wirken wie eine Schicht Plastik auf stark schwitzender Haut und binnen kürzester Zeit bildet sich ein Schweißfilm am Gesicht.

Welches Make-Up eignet sich am besten bei starkem Schwitzen im Gesicht?

Auf jeden Fall eine leichtere Foundation - ansonsten haben die Poren kaum Chance zu atmen und es kommt ziemlich sicher zu verstärktem Schwitzen.
Das du genau das nicht gebrauchen kannst ist klar!
Am besten eignen sich getönte Gesichtscremen oder leichte Foundations. Damit das MakeUp nicht verrinnt gibt es eigenen Make Up Fixierer. Auch antibakterielle Puder machen sich gut. Es sollte nichts fettendes sein also zB kein Foundationstick.

Tipp: Blotting Papier- es saugt überschüssiges Fett auf und verhindert, dass sich die Poren verstopfen.

Welchen Concealer (Abdeckstift) soll ich bei Gesichtsschweiß verwenden?

Ganz klar und eindeutig einen flüssigen! Wenn du im Gesicht schwitzt und einen Abdeckstift verwendest entsteht das selbe Problem wie bei einer stark deckenden Foundation - die Haut bekommt nicht genug Sauerstoff und es kann zu mehr Schweiß kommen.

Wie soll ich meine Haare tragen um möglichst wenig am Kopf zu schwitzen?

Bei übermäßigem Schwitzen am Kopf kann es leicht passieren, dass auch die Haare am Haaransatz feucht werden. Für dich ist das nasse Gesicht schon blöd genug wenn dazu auch noch nassgeschwitzte Haare kommen leidest du noch mehr.
Alles was das dein Gesicht nicht verdeckt ist gut! Ja, es ist leider verlockend die Haare ins Gesicht hängen zu lassen in der Hoffnung der Schweiß im Gesicht fällt so nicht so sehr auf. Aber das funktioniert nicht lange gut, denn deine Haare verhindern, dass viel frische Luft an dein Gesicht kommt - außerdem wird die Hitze, die unter deinen Haaren entsteht, die Schweißproduktion fördern.
Was kannst du also tun? Die Antwort ist eigentlich ganz logisch: Haare aus dem Gesicht!
Wenn du es richtig anstellst siehst du dadurch auf sehr gestylt aus!
- wenn du mutig bist, und es zu deiner Gesichtsform passt: lass dir einen modernen Kurzhaarschnitt oder Bob schneiden! Das A und O dabei ist, dass du dich gut beraten lässt. Bei fast jedem Friseur gibt es Haar - Magazine. Wenn dein bisheriger Friseur nicht so gut ist - leiste dir einen richtig guten! Du leidest so schon stark genug unter dem Schwitzen - mach deine Haare zu deiner Zuckerseite 😉
- wenn du längere Haare hast arbeite mit Spangen, Tüchern, und Haarreifen, beim Sport verwende Schweißbänder. Aber Achtung: wenn du einen hellen Hauton hast such dir keine roten Haaraccessories aus denn durch das Schwitzen ist dein Gesicht meist schon gerötet.
- keine Stirnfransen.
- ideal sind buns! Sie sind so modern und schauen cool aus -außerdem hast du so genug frische Luft an Nacken, Stirn und am Haaransatz
- Pferdeschwanz geht auch immer - ach du hast wirklich so viele Möglichkeiten 🙂
- wenn du deine Haare offen lässt kannst du zum Beispiel vorne kleine Zöpfchen flechten und mit einer Spange auf die Seite klammern.

  • Sehr praktisch ist auch Trockenshampoo es saugt Feuchtigkeit an den Haaren auf und verhindert so dass der nasse Haaransatz nicht verschwitzt aussieht. Eine kleinere Version gibt es auch für die Handtasche.

Hilft es wenn ich Stress abbaue um das Schwitzen zu verringern?

Natürlich! Meistens ist es ja so, dass Betroffene unter Menschen viel stärker schwitzen als wenn sie alleine zuhause sind.
In jedem Fall kann eine entspannte Grundhaltung helfen das Schwitzen zu verringern. Es gibt viele Möglichkeiten Stress abzubauen: Sport, Meditation, Muskelrelaxation, autogenes Training, Psychotherapie. Hier sind einige Tipps und Entspannungsübungen

Gibt es Selbshilfebücher zu dem Thema starkes Schwitzen (Hyperhidrose) und Erröten?

Klar! Auf dieser Seite findest du alle Buchempfehlungen rund um das Thema starkes Schwitzen: Bücher und mehr

Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden!

Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!